08. September – Führungen im Römischen Bühnentheater

Am Sonntag, den 08. September – Tag des offenen Denkmals – öffnet die IRM ab 12.00 Uhr die Pforten des Römischen Bühnentheaters. Es bietet sich die Gelegenheit sich wieder fachkundig durch und um das Halbrund von dem Archäologen Daniel Geißler führen zu lassen. Die Führungen starten um 12.00 Uhr, 13.30 Uhr, 15.00 Uhr und 16.30 Uhr – Treffpunkt ist oberhalb des Theaters die Freitreppe vor der Lutherkirche am Zitadellenweg.

Die Serapisbüste, die in der antiken Spielstätte 2006  gefunden wurde, kehrt für einen Tag zurück an ihren Fundort. Frau Laura Müller (Althistorikerin, M.A.) wird Ihnen zu dem Fundstück zwischen 14.00 Uhr und 16.00 Uhr für Fragen zur Verfügung stehen.

Ebenfalls nur an diesem Tag steht dort ein großes Modell des Drusussteins, der sich im Original aktuell wegen der Sanierungsarbeiten doch eher verhüllt präsentiert.

Das Weingut Historic aus Dexheim wird einen Weinstand in der Orchestra aufbauen, so dass Sie die Atmosphäre des Ortes mit einem gepflegten Glas Wein genießen können.

IRM-VORTRAGSREIHE 2019

Zwischen Archäologie und Restaurierung: St. Leonhard in Frankfurt

Wir laden Sie am Dienstag, den 17. September ab 19.00 Uhr recht herzlich zu dem Vortrag von Robert Sommer, Dombaumeister in Frankfurt ein. Er wird zu der spannenden Wiederherstellung von St. Leonhard, die diesen Sommer ihr 800jähriges Stiftungsjubiläum feierte, referieren.

Veranstaltungsort ist der Saal im Erthaler Hof, über den Hof in der Großen Langgasse 29.

Führungen im Rahmen „Kulturei macht Afterwork“

Zur letzten Runde der Afterwork-Veranstaltungen laden Kulturei und IRM nochmal zu zwei besonderen Führungsschmankerl ein. Am Donnerstag, 15. August, um 18.30 Uhr startet die letzte Tour ins Römische Theater.

Abschluss ist dann am Freitag, 16. August, um 18.30 Uhr mit einer Zeitreise durch die Mainzer Geschichte – vom Drususstein zum Römischen Theater.

Kulinarisches bieten wieder die Winzer von Burgberg Under Vibes aus Ingelheim und der Tischdecker mit seinen Meenzer Köstlichkeiten.