Feiern mit den Göttinnen

Isis-Heiligtum Mainz

Das römische Heiligtum für Isis und Mater Magna in der Mainzer Römerpassage zeigt eine Ausstellung,
wie sie nicht nur in Deutschland einzigartig ist, sondern auch in ganz Europa eine Rarität darstellt. Die beim Bau der Römerpassage gefundenen Tempelmauern und Opfergaben werden am Originalfundort präsentiert.
Nutzen Sie die Chance, nach einer fachkundigen Führung im Heiligtum für die Göttinnen Isis und Mater Magna in einmaliger Atmosphäre zu feiern. Der Schauraum bietet sich an für kleine Feiern, Präsentationen, Verkostungen, Lesungen und vieles mehr.
Veranstaltungen im Heiligtum sind mit Gruppen bis zu 40 Personen möglich. Nach der Führung besteht
die Möglichkeit zu einem Umtrunk und/oder einem Imbiss. Die Veranstalter sorgen in diesem Fall in
Eigenregie für die Bewirtung. Die Initiative Römisches Mainz e. V. ist gerne bei der Vermittlung von Anbietern für ein Catering behilflich und kümmert sich neben der Führung durch das Heiligtum auch um eine Aufsicht, die Reinigung des Raumes sowie den Versicherungsschutz gegen Personen- und Sachschäden. Für Reservierung und Kostenanfragen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter von Isis-Heiligtum und Taberna Archaeologica.

This is box title

ISIS-HEILIGTUM und TABERNA ARCHAEOLOGICA
Initiative Römisches Mainz e. V.
Römerpassage 1 | 55116 Mainz
Tel: 06131 – 6 00 74 93
Fax: 06131 – 6 00 74 94
taberna@roemisches-mainz.de
Fragen? Nutzen Sie unser Online-Formular!